Die Flow Show – einhorns Zoom-Party zum Weltmenstruationstag

 

Am 28.05. ist Weltmenstruationstag, auch Menstrual Hygiene Day genannt. An diesem Tag, der von der NGO WASH United ins Leben gerufen wurde, steht die Periode im Mittelpunkt. Menstruierende auf der ganzen Welt sollen durch diesen besonderen Tag unterstützt werden. Super Sache also!

einhorn und Edition F feiern die Periode im Internet

 

Wie ihr euch schon denken könnt, wollen auch die Partymäuse von einhorn.period diesen Tag mit euch feiern! Dabei werden sie tatkräftig von Edition F unterstützt. Und weil wir dieses Mal nicht alle zusammen in einen Raum können, verlagern wir den Weltmenstruationstag in die Virtualität und feiern die welterste Periodenparty auf Zoom! What a time to be alive! 

 

Spannende Gästinnen, ein Kurzfilm, Gewinne und ein DJ-Set!

Wir haben für euch ein exquisites Programm zusammengestellt, dass ihr euch auf komfortable Art und Weise vor den heimischen Empfangsgeräten genießen könnt. 

einhorn und Edition F haben die vier tolle Frauen eingeladen, die den ersten Teil des Abends mit uns gestalten werden. Wir haben kleine Talks mit Mithu Sanyal und Kareen Dannhauer eingeplant. Katja Lewina liest aus ihrem Buch “Sie hat Bock”. Und wir zeigen den Periodenkurzfilm “Oh Sh*t” von Elsa van Damke. 

Darüber hinaus verlosen wir fünf fantastische Spezialperiodenpakete von einhorn inklusive eines Abos von Edition F Plus. Und wie es sich für eine richtige Party gehört, sind auch die Girls von Locker Easy am Start, die das fulminante Finale des Abends gestalten werden, damit ihr zu Hause abshaken könnt!

 

Die Gästinnen

Kareen Dannhauer arbeitet als freiberufliche Hebamme im Berliner Prenzlauer Berg und ist Mutter zweier zu Hause geborener Töchter. Nach über 20 Berufsjahren weiß sie, dass sich fast alle Beschwerden entweder durch Abwarten oder sanfte und gleichzeitig tiefgreifende Methoden der Naturheilkunde auflösen, lindern oder integrieren lassen. Einen wesentlichen Teil ihrer Arbeit bildet dabei die »sprechende Medizin« – die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. 2004 gründete sie into life – hinein ins Leben, ihre eigene Kräutertee-, Kosmetik- und Naturheilmittellinie für schwangere Frauen. Mehr Infos:  https://www.into-life.de/

 

Katja Lewina wurde 1984 in Moskau geboren. Nach ihrem Studium der Slavistik, Literatur- und Religionswissenschaften arbeitete sie als freie Lektorin und im Künstlermanagement. Heute ist sie freie Autorin für alles von Herren- bis Familienmagazin, u. a. Brigitte, Emotion, Eltern family, Playboy, ZEIT ONLINE. Im Februar 2020 erschien ihr erstes Buch „Sie hat Bock“, in dem sie mit Klischees über die weibliche Sexualität aufräumt. Mit Mann und drei Kindern lebt sie in der Nähe von Berlin. Mehr Infos: www.KatjaLewina.de

 

Dr. Mithu M. Sanyal, Kulturwissenschaftlerin und Autorin, für WDR, SWR, Deutschlandfunk, Der Spiegel, The Guardian, Bundeszentrale für politische Bildung, MISSY Magazine, etc. bis September 2019 hatte sie eine regelmäßige Kolumne „Mithulogie“ in der taz, seitdem erscheint ihre Kolumne „Word Cunt“ in der SPEX

Sie schrieb u.a. die Bücher „Vulva“(Wagenbach), & „Vergewaltigung. Aspekte eines Verbrechens“(Nautilus.), das mit dem Preis „Geisteswissenschaften international“ausgezeichnet und ebenso wie „Vulva“ in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde.Zur Zeit schreibt sie an ihrem Debüt-Roman, der im Frühjahr 2021 im Hanser Verlag erscheinen wird. Mehr Infos: www.sanyal.de

 

Elsa van Damke  wurde 1994 in Berlin geboren. Schon früh brachte ihr Weg sie zum Theater. Im Erststudium studierte sie ab 2013 Journalismus- und PR-Wissenschaften, wechselte dann aber nach zwei Jahren an die Beuth Hochschule Berlin, um dort Audiovisuelle Medien und Kameratechnik mit Schwerpunkt Regie zu studieren. Im Rahmen des Studiums verwirklichte sie Imagefilme, Dokumentationen, Musikvideos und Kurzfilme und steht nun, nach vier Monaten Praktikum am Studio Babelsberg, kurz vor dem erfolgreichen Abschluss des Studiums. Nebenbei arbeitet sie freiberuflich als Fotografin. 

Seit 2018 setzt sie sich aktivistisch in den Bereichen Feminsimus und Menstruation ein, besucht Workshops und informiert in den sozialen Medien (@elsavandamke) über Rassismus, Politik, Nachhaltigkeit, Intersektionalität und die Body Positivity Bewegung.

 

Ich bin dabei

Alles was ihr tun müsst, um dabei zu sein, ist euch unter diesem Link auf Eventbrite zu registrieren, dann bekommt ihr eine Einladung mit allen wichtigen geheimen Informationen, um in unseren Red Circle aufgenommen werden könnt. Ach so ganz wichtig: es gibt einen Dresscode: bitte zieht etwas rotes an! Außerdem haben unsere Freund*innen von Kptn Cook nur für euch und extra für diesen speziellen Anlass ein passendes Cocktailrezept vorbereitet, die ihr ein paar Tage vor der Party zusammen mit dem Ticket erhalten werdet. Es gibt ja schließlich was zu feiern!

Wenn ihr schon vorab Fragen an die Gästinnen habt, schreibt sie bitte mit dem Betreff FRAGE an elena@einhorn.my 

Ort: Internet! (den Zoom-Link erhaltet ihr in der Einladung nachdem ihr euch registriert habt)

Beginn: 18.30

Ende: 21:30

Ach so ganz wichtig: es gibt einen Dresscode: bitte zieht etwas rotes an!

Der Eintritt ist umsonst, aber wir würden uns über eine Spende freuen. Die geht komplett an: „Periodensystem“, einer Organisation die sich für die Versorgung von obdachlosen Menstruierenden mit Periodenprodukten einsetzt.

Wir freuen uns, wenn ihr den Weltmenstruationstag mit uns feiert!!

Share this madness:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.