Einhorn präsentiert: Die Top 10 Klarmachfilme aka die ultimativ schlechtesten Filme aller Zeiten

Okay, Leute, wir haben sie: Die ultimative Liste der Filme, die ihr auf dem Schirm haben solltet, wenn es um einen Videoabend mit Eurer aktuellen Flamme geht. Ob die richtig gut sind? Nee! Es sind sogar die schlechtesten Filme aller Zeiten! Yeahi! Die kann man nämlich nach zehn Minuten direkt wieder ausschalten und sich deutlich angenehmeren Dingen widmen. (Ja, doch – Wir meinen Sex! Einhorn Condoms nicht vergessen.)

Okay los geht’s:

#10 Superbabies: Baby Geniuses 2

Mmmh…wie lässt sich der Film am besten zusammenfassen? Ein böser, böser Bösewicht versucht über die Manipulation von Fernsehgeräten die Kontrolle über den Willen von Amerikas Kindern zu erlangen und die einzigen, die dies zu verhindern wissen sind…emm…ja…4 windeltragende Superbabies. Schauspielerisches Talent: Altersentsprechend.

 #9 Robot Monster

Ebenfalls ein vielversprechender Titel aus dem Jahre 1954: Das Robot Monster, im Film Ro-Man genannt, wurde zum schlechtesten Filmmonster Allerzeiten gekürt. Ro-Man löst irgendwie eine weltweite Katstrophe aus, die lediglich 8 Menschen überleben. Von denen bekommt man aber nur 6 zu Gesicht, da die anderen beiden den ganzen Film über in einer Raumkapsel um die Erde kreisen. Joa. Kann man gucken, muss man aber nicht.

#8 The Hottie and the Nottie

Ooohh, sehr gut! Ein Film mit Paris Hilton in dem sie eine vermeintlich heiße Braut spielt, die mit einer ganz, ganz hässlichen rumhängt. Geiel! Mit ganz vielen Slow-Motion-Haarschwing-Momenten.

#7 Birdemic – Shock and Terror

Eine kleine Stadt in der Nähe von San Francisco wird von ganz hervorragend schlecht animierten Vögeln attackiert, die Säure spucken und beim Auftreffen auf dem Boden explodieren. Richtig gut schlecht!

#6 Glitter – Glanz eines Stars

Nur das Beste für das Date! Für “Glitter – Glanz eines Stars” hat Mariah Carey schließlich ganz viele Preise eingesackt. Ja gut, die meisten als schlechteste Schauspielerin, aber das ist für das eigentliche Ziel des Abends ja durchaus förderlich.

#5 Justin & Kelly – Beachparty der Liebe

Allein der Titel zwingt einen doch zum Ausschalten. Und dann geht auch noch das Geträller à la High School Musical los. Eine hervorragende Wahl.

 #4 Hobgoblins

Ein Film über perverse Gremlins – Ja, so lässt sich das ganz nett zusammenfassen. Da die Hobgoblins die Hauptdarsteller töten wollen, befinden sich diese recht häufig in Kampfszenen mit den unbeweglichen Puppen und bemühen sich dabei nicht lächerlich zu wirken. Gelingt jetzt nicht soooo gut.

#3 Battlefield Earth

Die Erde im Jahr 3000. Eine außerirdische Rasse namens Psychlos versklavt die Menschheit. John Travolta gibt den Ober-Psychlo und schämt sich heute bestimmt ein bisschen für die ganzen goldenen Himbeeren, die es für den Film gab. Wir sagen: Mensch, Johnny, ist doch nicht so schlimm! Bester Film!

#2 Ben & Arthur

Äh…Was soll man sagen…Nicht einmal den Trailer kann man zu Ende gucken.

 #1 Daniel der Zauberer

OMG! Daniel Kübelböck als Zauberer. Ja, ja, ja, jaaaaa! Besser geht es nicht!

Ähhh, das mit dem Film war wohl nichts, sollen wir dann…
Sicherheits Zubehör gibt es hier:


Share this madness:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.