einhorny Keynote – Cordelia, das Konzernhorn

 
SPARPREIS

4.000,69  2.000,69 

Du bist skeptisch geworden. Du traust dem ganzen Start-Up-Gefasel nicht und möchtest mal eine ehrliche Sicht auf diese Firma einhorn bekommen.

Then better call Cordelia – aka das Konzernmaulwurfhorn.

Cordelia spinnt. Sie hat eine vielversprechende FMCG-Konzern-Karriere in Hamburg geschmissen, um sich bei uns in Kreuzberg das absolute Kontrastprogramm zu Meetingmarathons, KPI-Wahnsinn, Hierarchien und E-Mail-Flut zu geben.

Jetzt entwickelt sie bei einhorn neue magische Produkte und ist unser Superhybrid zwischen alter und neuer Welt und die Wunderwaffe wenn man sich fragt:

– Wo zum Henker geht’s raus aus der Comfort-Zone? Träume realisieren, sich ausprobieren, mal so richtig was riskieren – nennt es wie ihr wollt. Cordelia sagt euch, wie man’s endlich einfach macht.

– Was können sich Konzerne konkret bei Start-Ups wie einhorn abschauen und wie kann kann man etwas Start-Up-Magie in etablierte Strukturen übertragen? (Sneak Peak: Schwer, aber möglich!)

– Surprise. Cordelia verdient jetzt weniger als vorher. Wieso macht man sowas und wie bleibt man als etabliertes Unternehmen attraktiv für all die freiheitsliebenden, digitalen, anspruchsvollen Generation-Y-Mitarbeiter*innen wie Cordelia.

– Wie launcht man neue Produkte – ohne jegliches Geld und ohne die Branche zu kennen?

– Und wie ist das wohl, vom hanseatischen Großkonzern in ein veganes Kondom Start-Up nach Berlin zu wechseln? (Sneak Peak: Manchmal wünscht sie sich auch den Konzern-CEO zurück. Sie denkt, wir wüssten das nicht.)

Hinweis: Wir übernehmen keine Haftung für Mitarbeiter*innen, die nach Cordelia’s Talk kündigen, um in ein Start-Up zu wechseln. Wer sich trotzdem traut, bekommt spannende Erkenntnisse über die wahren Unterschiede zwischen Konzernen und Start-Ups und einen inspirierenden Talk über Sahnetorten, wie man aus ihnen entkommt und wie es wirklich ist, mit Kollegen über Gehalt und Gefühle zu reden.

Kategorie: