Eine Vagina “leiert” nicht durch viel Sex aus!

Illustration Sandra Bayer geschmolzenes Eis in der Sonne und gefüllte Kondome mit Rahmen

Banner Warnhinweis - Erst an der Umfrage teilnehmen und dann weiterlesen

Ein Penis wird schmaler, wenn der Träger zu viel Sex mit unterschiedlichen Partner:innen hat. Hast von diesem Mythos schon mal gehört? Wir auch nicht. Der ist frei erfunden und fordert uns heraus, über einen anderen Irrglauben nachzudenken, der dir sicher so schon mal untergekommen ist: Eine Vagina “leiert aus” bei Sex mit wechselnden Sexualpartner:innen.

Dieser Mythos kann für viele Hobbywissenschaftler:innen auch nicht damit entkräftet werden, dass die Vagina von Personen, die sich in Langzeitbeziehungen befinden, auch nicht dauerhaft weitet oder der Tatsache, dass Pärchen durchschnittlich viel häufiger Sex haben als Singles. 

Deshalb möchten wir hier ein für alle Mal damit aufräumen und die Fickition enttarnen:

Die Vagina ist ein Muskelschlauch, der bis zu 12 cm lang ist. Beim penetrativen Sex werden die Muskeln gedehnt und stärker durchblutet und die Klitoris schwillt an. Nach dem Sex zieht sich aber alles wieder auf die ursprüngliche Größe zurück… egal wie groß der Penis ist. 😉 

Doch warum gibt es diesen Mythos überhaupt? Jahrhundertelang wurde dieser Mythos in unserer patriarchalen Gesellschaft verbreitet, um Frauen daran zu hindern ihre Sexualität frei auszuleben, damit sie sich für einen Mann und eine Heirat aufsparten. 

Eine andere Frage ist allerdings, wie sich die Vagina nach einer Geburt und im Laufe des Lebens verändert.

Allein durch die Zeit, diverse Lebensereignissen (z.B. eine Geburt) und die Schwerkraft verändert sich auch die Vagina, wie jeder andere Muskel im menschlichen Körper auch. 

Wir haben dazu bei der großartigen Autorin und Hebamme Kareen Dannhauer aus Berlin nachgefragt:

“Die ganzen Fragen resultieren aus einer männerzentrierten, patriarchalischen Sexualität”, so Kareen. Sie sollten vielmehr irrelevant für uns sein und “(…) wir müssen uns abgewöhnen (…) diese Fragen zu stellen, weil es darum geht mit all diesen Veränderungen, die das Leben so mit sich bringt, freundlich mit uns zu sein”. Denn für das sexuelle Erleben einer Person mit Vagina ist es unerheblich, wie eng oder weit die Vagina ist oder wie sie sich im Laufe des Lebens verändert. 

Um es nochmal mit Kareens’ Worten zusammenzufassen: “Unser Körper verändert sich, geh freundlich mit dir um und blicke freundlich auf dich und auf diese Veränderung.” 

Zitat Kareen Dannhauer Körper verändern sich und das ist ok, sei freundlich mit dir

Kareen Dannhauer bei Instagram: https://www.instagram.com/kareendannhauer/

 

Illustration von Sandra Bayer

Quellen:

www.kukksi.de/mythos-oder-wahr-kann-eine-vagina-wirklich-ausleiern

https://www.fem.com/liebe-lust/der-vagina-aufbau-fuehrung-durch-die-hoehle-der-loewin

https://www.womenshealth.de/love/sex/das-passiert-mit-ihrer-vagina-beim-sex/

https://www.refinery29.com/de-de/vagina-fakten

 


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.