Hebamme Kareen Dannhauer im Unausgesprochen Podcast – Warum wir mehr über Fehlgeburten sprechen müssen.

Posted on

 

Die persönlichste Folge.

 

Ich (Cordelia) spreche mit der Hebamme Kareen Dannhauer über Fehlgeburten.

 

Jede dritte Frau erlebt einmal in ihrem Leben eine Fehlgeburt. Trotzdem wird viel zu wenig darüber gesprochen und informiert. Das muss sich ändern.

 

Meine Geschichte

Wie wichtig es ist, dass Frauen in Bezug auf ihren Körper und ihre Gesundheit eine “informed choice” treffen können, habe ich Anfang des Jahres am eigenen Leib erlebt.

Ich hatte eine Fehlgeburt in der 7. Schwangerschaftswoche, bekam kommentarlos den Überweisungsschein zur sogenannten Ausschabung, dem operativen Entfernen der nicht-intakten Schwangerschaft zugeschoben – und war völlig überfordert.

Umso dankbarer war ich für die Unterstützung, die ich damals unter anderem von der Hebamme Kareen Dannhauer erfuhr. Kareen nahm mich an die Hand, zeigte mir Alternativen zum OP-Tisch auf und gab mir wertvolle Tipps in dieser sauschweren Zeit. Um ihr unglaubliches Expertinnenwissen noch mehr Frauen zugänglich zu machen, habe ich sie in diesen Podcast eingeladen.

 

Über Kareen Dannhauer

Kareen ist seit über 20 Jahren Hebamme in Berlin, sie ist Autorin von zwei Schwangerschafts-Ratgebern und hat mit “Into Life” ein Unternehmen gegründet, mit dem sie ihre Kräutertee-, Kosmetik- und Naturheilmittellinie und Nahrungsergänzungsmittel rund um Kinderwunsch und Schwangerschaft vertreibt.

Kareen selbst hat 2 Fehlgeburten erlebt und sie begleitet und berät in ihrem Hebammenalltag auch Frauen, die Fehlgeburten haben. Wir sprechen über die gesellschaftliche Perspektive auf Fehlgeburten und vor allem darüber, was man konkret tun kann, wenn man diese traurige Diagnose erhält oder wie man betroffene Frauen unterstützen kann.

Wichtig, Triggerwarnung: Es geht in diesem Podcast um Fehlgeburten, in der zweiten Hälfte des Gespräches werden wir explizit und sprechen darüber, wie die sogenannte kleine Geburt ablaufen kann. Mir hat es damals geholfen, eine Vorstellung davon zu haben, aber wenn Du das nicht hören möchtest, schalte jetzt gleich ab Minute 50 weg. Noch ein wichtiger Hinweis: Wir sprechen hier über unsere Erfahrungen als Betroffene bzw. als Hebamme und diese Folge ersetzt natürlich kein Gespräch mit einem Arzt oder einer Ärztin.

Wir müssen mehr über Fehlgeburten sprechen und darüber aufklären. Frauen müssen die Wahl haben, damit sie informierte Entscheidungen für ihren Körper treffen können.

Unser Gespräch war ein sehr offenes, besonderes, ehrliches, das mir viel bedeutet hat. Ein Gespräch zwischen zwei Frauen, die diese besondere Erfahrung verbindet. Los geht’s.

Deine Cordelia

 

 

Die Shownotes:

Kareen Dannhauer bei Instagram: https://www.instagram.com/kareendannhauer/

Kareen’s Blogpost über Fehlgeburten: https://www.into-life.de/eine-kleine-geburt-vom-umgang-mit-dem-unfassbaren/

Kareen’s Schwangerschaftsratgeber: https://www.randomhouse.de/Autor/Kareen-Dannhauer/p602507.rhd

 

Julia Stelzner’s Blog “Das Ende vom Anfang” (Blog mit Fehlgeburten-Erfahrungen):
https://www.dasendevomanfang.de/

Das Ende vom Anfang bei Instagram: https://www.instagram.com/dasendevomanfang.de/

Illustration einer traurig schauenden Frau mit dunklen langen Haaren im Wind. Von ihrem Bauch wehen Herbstblätter weg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Picture: https://www.womanlog.com/








Die Dudenskala für die Synonyme des männlichen Glieds ist so vielfältig wie bei kaum einem anderen Substantiv. Sie reicht von „umgangssprachlich“ über „landschaftlich salopp“, „salopp […]