FAQ (Hä?)

Alles über einhorn und die Produkte

Wer? Wie? Was? Ich will alles über einhorn wissen (Super für Student*innen)!

Wer? Wie? Was? Wieso? Weshalb? Warum?

Diese Fragen stellen sich anscheinend auch zahlreiche, fleißige Schüler*innen und Student*innen. Uns erreichen nämlich beinah täglich zuhauf Anfragen mit der Bitte um Hilfe bei Bachelor-oder Masterarbeiten (meist in Form von Interviews, für die wir neben unserer täglichen Arbeit leider fast nie Zeit haben). Doch dann kam uns eine – wie immer – außerordentlich smexy Idee:

Wir bzw. Philip (einer unserer Gründer, falls ihr das noch nicht wusstet) beantwortet einfach einmal all eure 2836482 Fragen, die euch auf der Seele brennen und wir veröffentlichen sie genau hier. Jetzt liegt der Ball wieder bei euch und ihr könnt euch euer Interview selbst zusammenstellen. Wie geil ist das bitte?! –> Hier gehts lang

Wo kann man einhorn Produkte kaufen?

Am meisten unterstützt du uns, wenn du unsere Periodenprodukte und Kondome direkt über unseren Onlineshop auf www.einhorn.my kaufst. Du weißt schon, keine Zwischenhändler und Piepapo. Außerdem kannst du dort alle Fragen an versand@einhorn.my stellen. Alle unsere Produkte findest du aber auch in jedem dm Drogeriemarkt in Deutschland. In der Bio Company, Original Unverpackt und in weiteren kleineren und größeren Geschäften galoppieren einhorn Produkte ebenfalls durch die Regale – halt die Augen offen 😉

Ich habe Fragen zu meiner Bestellung. Wem kann ich schreiben?

Du findest dein Paket nicht, hast dich beim Bestellen vertan oder willst wissen, ob deine Bestellung noch vor dem ganz besonderen Geburtstag deiner Oma ankommt? Dann schreibe an versand@einhorn.my!

Was ist das Besondere an der Baumwolle, die ihr verwendet?

Keine Herbizide, keine Fungizide, keine Insektizide, keine Einhornzide! Das letzte gibt’s doch gar nicht?! Na zum Glück! Auch auf chemische Düngemittel, die u.a. ins Grundwasser gelangen können, wird bei unserer Baumwolle verzichtet. Sie wird per Hand geerntet und ist frei von Gentechnik. Na wenn da mal nicht ein Wort ins Spiel kommt, was mit B anfängt und auf O endet. Nein, Bananenklo ist es nicht. Bio? Volltreffer! Aber eigentlich ist unsere Baumwolle noch viel mehr als das, nämlich GOTS zertifiziert, natürlich bewässert, in Misch- statt Monokulturen durch Kleinbäuer*innen auf ihren eigenen Stück Land angebaut – mit besonders fairen Bedingungen, rückverfolgbar bis zum Samen und und und…
Mehr dazu erfährst du u.a. hier.

Was ist das Besondere an dem Latex, den ihr verwendet?

Die Kautschukbäume, aus denen der Latex für unsere Kondome stammt, werden von Kleinbäuerinnen und -bauern in Agroforst-Systemen in Thailand angebaut. Das bedeutet statt Kautschukbaum an Kautschukbaum in Reih und Glied (ist ein kleiner Schmunzler drin?) wachsen noch viele weitere Pflanzenarten auf der Anbaufläche und sorgen so für Vielfalt und zahlreiche Synergien. Auch eine diverse Tierwelt ist herzlich willkommen. Pestizide kommen uns dagegen nicht in bzw. an die Tüte. Wir haben es uns in Zusammenarbeit mit den Kleinbäuerinnen und -bauern zum Ziel gemacht, mit unserer Art des Anbaus die Bodenfruchtbarkeit und ein stabiles, selbstregulierendes Ökosystem langfristig aufzubauen, statt zu zerstören. Um diesem Vorhaben Hand und Huf zu geben, gründeten wir 2021 die Regenerative Rubber Initiative. Durch sie konnten wir unseren positiven Impact gemeinsam mit anderen vervielfachen und den Latex noch weiteren Kondommarken zur Verfügung stellen. Mehr dazu hier.
Die Bäuer*innen erhalten für den Latex einen Prämienpreis, der durchschnittlich 15% über dem üblichen Marktpreis liegt, und die Lieferkette unserer Kondome ist komplett transparent.

Wieso macht einhorn überhaupt Wegwerfprodukte, wenn es doch Cups/Menstruationstassen gibt?

Mit dieser Frage setzen wir uns immer wieder ausführlich auseinander. Bisher werden Cups aber nur von einer kleinen Anzahl Menstruierender benutzt. Das wollen wir ändern. Gleichzeitig wollen wir alle Menstruierenden mitnehmen und nachhaltige Produktalternativen für alle anbieten. Wir haben festgestellt, dass Menstruierende unterschiedliche Bedürfnisse haben und wollen niemanden bevormunden. Nichtsdestotrotz sind wir große Fans der Menstruationstasse und nutzen jede Möglichkeit (zum Beispiel auf den Tampons), um zum Testen der Tasse anzuregen.

Alles über einhorn TamTampons

Was ist an einhorn Tamtampons anders als an anderen Tampons?

Die meisten Tampons auf dem Markt bestehen aus Viskose (einer halbsynthetischen Faser basierend auf Cellulose, einem Hauptbestandteil von Holz) und sind mit einem feinen Netz aus Plastik umgeben. Dieser Plastiküberzug soll das Einführen erleichtern. Einführen? Jap, das heißt, das Plastik kommt so dauerhaft in einer feuchten, warmen Umgebung in direkten Kontakt mit den sensiblen und durchlässigen Schleimhäuten.
einhorn TamTampons bestehen zu 100% aus zertifizierter Bio-Baumwolle und verzichten auf den Plastikmantel. Der ganze Herstellungsprozess als auch das Endprodukt werden durch den GOTS Standard auf Schadstoffe hin geprüft.

Woraus bestehen einhorn Tamtampons?

einhorn Tamtampons bestehen aus 100% zertifizierter Bio-Baumwolle.
Bei dem Baumwollvlies, aus dem Tampon zusammengerollt und in Form gepresst wird, handelt es sich um Baumwolle, die nicht nur Bio und GOTS zertifiziert ist, sondern sogar noch weit darüber hinaus geht. Unser Schweizer Baumwollpartner Remei bietet die sozial und ökologisch nachhaltigste Baumwolle an, die uns bisher auf dem Erdball bekannt ist. Mehr zu dieser Traumwolle findest in der Materialübersicht auf dieser Seite.

Warum ist die Verpackung der einzelnen einhorn Tamtampons aus Plastik?

Die zum Tampon gepresste Bio-Baumwolle steht unter großer Spannung. Im Moment gibt es noch kein Bioplastik, das tough genug ist, die Tampons in Form zu halten. Aber wir forschen mit Hochdruck an neuen Möglichkeiten einer nachhaltigeren Einzelverpackung. Sachdienliche Hinweise gerne an unsere Fairstainability-Expert*Innen unter contact@einhorn.my

Gibt es verschiedene Sorten von Tamtampons? Welcher Tamtampon ist der richtige für mich?

Es gibt den Tamtampon in drei Größen bzw. Saugstärken. Piccolo für schwache Tage und Tamponanfänger*innen, Normalo eignet sich für die mittelstarken Tage und Super! für die Tage mit starker bis sehr starker Blutung. Die Saugstärke der Tamtampons erkennst Du an den Tropfen. Je mehr Tropfen abgebildet sind, desto mehr Saugstärke. Easy. Bitte verwende immer den kleinstmöglichen Tamtampon, da ein zu saugfähiger Tampon bei schwacher Blutung deine Scheide austrocknen kann. Regelmäßiges Wechseln ist natürlich auch ganz wichtig, bitte wechsle den Tamtampon nach maximal 6 Stunden.

Werden einhorn Tamtampons mit Chlor gebleicht?

Um die Reinheitsanforderungen des Europäischen Arzneibuchs (EAB) zu erfüllen, müssen Tampons gebleicht werden. Abgesehen davon wird (Bio-)Baumwolle durch das Bleichen erst richtig saugfähig. Da heißt: Alle Tampons werden gebleicht. Gesundheitlich fragwürdig ist nur das Bleichen mit elementarem Chlor, auf das wir allerdings komplett verzichten! Stattdessen verwenden wir Wasserstoffperoxid, auch aktiver Sauerstoff genannt.

Warum sind einhorn Tamtampons teurer als konventionelle Periodenprodukte?

Statt aus Chemiefaser und Plastik sind einhorn Tampons, Binden und Slipeinlagen aus 100% zertifizierter Bio-Baumwolle. Bio-Baumwolle ist ein wertvoller Rohstoff. Zudem reinvestiert einhorn 50% der Profite in die Nachhaltigkeit der Produkte, z.B. unterstützen wir damit Menschrenrechtsprojekte in Tansania.

Auf der Verpackung steht mit Fairness Mission. Was heißt das?

Für jedes kg eingesetzte Baumwolle spenden wir 50 Cent an Menschenrechtsprojekte für Baumwollbauern und -bäuerinnen in Tansania. Mit der ersten Produktion wird ein Brunnen gebaut und ein Projekt zur Ernährungssicherheit unterstützt.

Alles über einhorn Padsy Normalo & Padsy Super (Binden)

Woraus bestehen einhorn Padsys?

Bei den Padsys besteht die körpernächste Schicht (das Topsheet) aus zertifizierter Bio-Baumwolle. So kannst du dir sicher sein, dass deine Vulva nur mit einer hochwertigen, biologischen Naturfaser in Kontakt kommt. Kein Plastik, keine Duftstoffe.

Unter dem Topsheet sind unsere Binden mit einem Verteilvlies ausgestattet. Es besteht aus einer Fasermischung aus Polyester und Polyethylen (leider ist eine Alternative aus Naturfasern noch nicht möglich) und sorgt dafür, dass das Periodenblut gut auf der vollen Länge und Breite der Binde verteilt wird. So kann der darunterliegende Saugkern noch mehr herumreisenden Bluttropfen in sich aufnehmen.

In der Vergangenheit bestand der Saugkern aus Bio-Baumwolle, heute besteht er aus Viskose und einem kleinen Teil synthetischer Bindefasern. Warum? Unsere gute Freundin – die Ökobilanz-Analyse – legte uns diesen Wechsel ans Fairstainability-Herz. Mit euphorisch fuchtelnden Armen erklärte sie uns: “Ihr braucht von der Viskose weniger Material und habt trotzdem dieselbe Saugkraft. Und weniger Materialverbrauch heißt in dem Fall weniger ökologischen Impact. Genial oder?!” Gesagt, getan.

Abgerundet wird unsere Padsy durch eine für Blut undurchlässige Folien-Schicht: das Backsheet aus 50% Alt-Plastik (post industrial waste) und 50% “frischem” Plastik. Leider sind unsere Alternativen dahingehend begrenzt. 100% Alt-Plastik ist derzeit nicht möglich und eine Nässeschutzschicht aus Bioplastik käme für uns nur infrage, wenn wir mehr Transparenz und Sicherheit hätten, was die Herkunft der verarbeiteten Rohstoffe angeht. Solange das nicht der Fall ist, greifen wir also auf einen Kompromiss zurück.

Die einzelnen Schichten werden untereinander mit Konstruktionsleimen zusammengehalten und mithilfe von Haftleimen klebt das fertige Ensamble dann auch in deiner Unterhose. Die Leime sind REACH-konform und werden in Deutschland hergestellt.

einhorn Binden sind ph-neutral, nicht parfümiert und hypoallergen.

 

 

Gibt es verschiedene Sorten von einhorn Padsy? Welcher Sorte ist die Richtige für mich?

Es gibt einhorn Padsy Binden in zwei Größen. “Normalo” ist die Binde für den Tag und eine mittelstarke Blutung. “Super” ist mit einer etwas längeren hinteren Seite perfekt für die Nacht  und eine stärkere Periode geeignet.

Werden einhorn Padsy (mit Chlor) gebleicht?

Um die Reinheitsanforderungen des Europäischen Arzneibuchs (EAB) zu erfüllen, müssen Binden generell gebleicht werden. Gesundheitlich fragwürdig ist nur das Bleichen mit elementarem Chlor, auf das wir im gesamten Bleichprozess verzichten! Stattdessen wird unsere Baumwolle mit Wasserstoffperoxid – auch “Aktiv-Sauerstoff” genannt – gebleicht.

Alles über einhorn SlipFlips (Slipeinlagen)

Woraus bestehen einhorn SlipFlip Slipeinlagen?

Unsere SlipFlips bestehen aus 3 unterschiedlichen Lagen: dem Topsheet, dem Saugkern und dem Backsheet.

Die körpernächste Schicht (das Topsheet) ist aus zertifizierter Bio-Baumwolle. So kannst du dir sicher sein, dass deine Vulva nur mit einer hochwertigen, biologischen Naturfaser in Kontakt kommt. Kein Plastik, keine Duftstoffe.

Dem Topsheet folgt ein Saugkern aus Viskose und einem kleinen Teil synthetischer Bindefasern. In der Vergangenheit war der Saugkern ebenfalls aus Bio-Baumwolle, allerdings entschieden wir uns für einen Wechsel. Warum? Unsere gute Freundin – die Ökobilanz-Analyse – legte uns diesen Schritt ans Fairstainability-Herz. Mit euphorisch fuchtelnden Armen erklärte sie uns: “Ihr braucht von der Viskose weniger Material und habt trotzdem dieselbe Saugkraft. Und weniger Materialverbrauch heißt in dem Fall weniger ökologischen Impact. Genial oder?!” Gesagt, getan.

Als Auslaufschutz (Backsheet) für unsere SlipFlips verwenden wir statt einer Folie ein Faservlies aus Polypropylen. Das Vlies ist feuchtigkeitsabweisend, aber gleichzeitig atmungsaktiver als andere Schutzschichten. Allerdings hält die SlipFlip damit nicht so dicht wie eine Binde und ist eher für leichten Ausfluss geeignet. Eine Naturfaser-Variante der Vlies-Schicht ist im Gespräch, konnte aber noch nicht umgesetzt werden.

Die einzelnen Schichten werden untereinander mit Konstruktionsleimen zusammengehalten und mithilfe von Haftleimen klebt das fertige Ensamble dann auch in deiner Unterhose. Die Leime sind REACH-konform und werden in Deutschland hergestellt.

einhorn Slipflip Slipeinlagen sind ph-neutral, nicht parfümiert und hypoallergen. Außerdem sind sie besonders dünn und so beim Tragen kaum zu spüren.
hypoallergen. Außerdem sind sie besonders dünn und so beim Tragen kaum zu spüren.

Werden einhorn Slipflip Slipeinlagen (mit Chlor) gebleicht?

Um die Reinheitsanforderungen des Europäischen Arzneibuchs (EAB) zu erfüllen, müssen Slipeinlagen generell gebleicht werden. Gesundheitlich fragwürdig ist nur das Bleichen mit elementarem Chlor, auf das wir im gesamten Prozess verzichten! Stattdessen wird unsere Baumwolle mit Wasserstoffperoxid – auch “Aktiv-Sauerstoff” genannt – gebleicht.

Wo sind die einzeln verpackten Slipflip Slipeinlagen hin?

Der Wunsch, die Verpackung bei der Slipflip zu reduzieren, wurde oft von euch geäußert. Wir haben auf euch gehört und uns dazu entschieden, die einzeln verpackten Slipeinlagen durch eine noch planetenfreundlichere Variante zu ersetzen. 

Alles über einhorn Papperlacups (Menstruationstassen)

Wie funktioniert eine Menstruationstasse?

Der Name ist Programm, denn es handelt sich um ein kelchförmiges Gefäß, das das Blut während der Periode innerhalb des Körpers sammelt. Die Tasse wird während der Periode entnommen, das gesammelte Blut wird ausgeleert, die Tasse wird sorgfältig gereinigt und wieder eingesetzt. Durch die Tasse entsteht so viel weniger Müll als mit Tampons und Binden. Vier Cups, die jeweils etwa zehn Jahre getragen werden können, stehen Tausenden  Binden und Tampons gegenüber, die einmal verwendet und dann weggeworfen werden. Die Menstruationstasse schont auch den Geldbeutel, da sie mehrere Jahre verwendet werden kann. Einige Menstruierende berichten auch über gesundheitliche Vorteile:  Manche, die über Periodenkrämpfe klagten, haben nach dem Wechsel zur Menstruationstasse weniger starke oder gar keine Regelschmerzen mehr. Außerdem trocknet die Menstruationstasse die Scheide nicht aus, weil sie, anders als ein Tampon, nicht absorbiert, sondern auffängt.

Wie unterscheidet sich der einhorn Papperlacup vom Tampon?

Eins haben Tampon und Tasse gemeinsam, sie werden beide in die Scheide eingeführt, um Menstruationsblut aufzufangen. Der Papperlacup sammelt das Blut, der Tampon saugt es auf. Den Tampon kannst du nur einmal verwenden, der Papperlacup wird immer wieder verwendet und hält bei guter Pflege viele Jahre.

Papperlacups und Tampons haben unterschiedliche Fassungsvermögen: Papperlacups fassen 17 ml (Größe S) bzw. 26 ml (Größe M).Ein Tampon absorbiert nur zwischen 6-18 g.

 

Hier könnt ihr mehr erfahren

Welche Größe ist für mich geeignet?

Bezüglich der Größe deiner Menstruationstasse gibt es ein paar Faktoren, die entscheiden, ob Größe S oder Größe M für dich besser geeignet ist. Hier ein paar Faktoren, die die Entscheidung erleichtern:

Größe S: Die kleine Tasse ist eher für Menstruierende gedacht, die eine leichte bis mittlere Blutung haben. Sie ist am besten für diejenigen, die einen trainierten Beckenboden haben (zum Beispiel, wenn du viel Sport oder Yoga machst). Außerdem ist auch die Länge deiner Vagina, bzw. die Höhe deines Muttermundes wichtig, um die richtige Größe zu finden. Wie du das herausfindest, erklären wir dir hier. Für eine kürzere Vagina, bzw. einen niedrig sitzenden Muttermund empfehlen wir Größe S. 

 

Größe M: Dieses Modell ist eher für alle Menstruierenden geeignet, die eine mittlere bis starke Blutung haben. Es eignet sich für diejenigen, die vielleicht nicht den allerstärksten Beckenboden haben, das merkt man daran, wenn man beim Pinkeln den Strahl nicht so super gut anhalten können oder wenn manchmal ein Tröpfchen daneben geht. Auch hier ist wieder die Länge der Vagina, bzw. die Höhe des Muttermundes ein wichtiger Faktor. Die Papperlacup in M ist eher für längere Vaginas und einen hoch sitzenden Muttermund geeignet. Wie du das ausmisst, zeigen wir dir hier

Beachte immer, dass ein Cup viel mehr Blut auffangen kann als ein Tampon. Unsere Papperlacups sind schön soft und weich, wenn Du weißt, dass Du einen sehr starken Beckenboden hast, könnten sie dir gegebenenfalls zu weich sein. Mehr Informationen gibt es in unserem Erklärvideo.

Was unterscheidet den einhorn Papperlacup von anderen Menstruationstassen?

Unser Papperlacup ist aus hochwertigem medizinischem Silikon hergestellt und besonders soft und geschmeidig. Noch etwas ganz besonderes: Die Menstruationstasse wird hier in Deutschland produziert, in einer kleinen Produktion, an den Vorbergen des Schwarzwalds. Das Säckchen kommt von manomana, einem ökosozialen Textilindustrieunternehmen in Deutschland und wird aus Bio-Baumwollresten gemacht. Bei manomama stellen primär Frauen, die andernorts durch das Raster des Arbeitsmarktes fallen, ökologisch einwandfreie Textilien unter transparenten und fairen Bedingungen her. Mehr erfährst du hier: www.manomama.de. Außerdem enthält der Papperlacup unsere schönsten außergalaktisch coolen Periodensticker.

Kann ich den einhorn Papperlacup auch benutzen, wenn ich eine Latexallergie habe?

Ja! Der einhorn Papperlacup wird aus hochwertigstem medizinischem Silikon in Deutschland hergestellt, und das ruft keine Allergien hervor. Es ist geruchsfrei, latexfrei und hypoallergen und wird auch für andere hochwertige medizinische Produkte verwendet.

Kann ich den einhorn Papperlacup bereits einsetzen, bevor die Periode losgeht?

Ja! Du kannst den einhorn Papperlacup auch einsetzen, bevor deine Periode losgeht. Das unterscheidet sie von Tampons, die vor der Menstruation eingesetzt, austrocknen und zu Reizungen führen können. Bitte denke aber daran, deinen Papperlacup regelmäßig zu entnehmen und zu reinigen.

Kann ich den einhorn Papperlacup auch schon vor der Periode zum Üben einsetzen?

Es ist grundsätzlich unproblematisch, den Papperlacup zum Üben auch außerhalb der Periode einzusetzen und es kann nicht schaden, die Faltung vorher zu trainieren. Aber Achtung, Achtung: Während der Periode fühlt sich die Vagina ganz anders an, sie ist weicher und der Muttermund kann höher oder tiefer stehen stehen als sonst. Außerdem fungiert das Blut als natürliches Gleitmittel. Es kann also sein, dass sich der Cup anders anfühlt, wenn du ihn vor deiner Periode zum Üben trägst, als wenn du ihn tatsächlich während deiner Periode benutzt. Deshalb solltest du mit dem Kürzen des Stiels deines Papperlacups warten, bis du deine Periode tatsächlich hast, denn auch wenn dich der Stiel stört oder du den Cup beim Üben nicht gut einführen kannst – während deiner Periode könnte dann alles perfekt passen.

Kann ich den einhorn Papperlacup mit einer Spirale oder einer Gynefix (Kupferkette) benutzen?

Prinzipiell ist es möglich den Papperlacup mit der Spirale oder der Kupferkette zu kombinieren. Viele Menstruierende schwören auf diese Kombination. Trotzdem möchten wir darauf hinweisen, dass sich Spirale bzw. Kupferkette nicht immer vertragen: Es besteht die Möglichkeit, dass Spirale oder Kette bei der Verwendung einer Menstruationstasse herausfallen können, auch wenn das Risiko dafür vergleichsweise nicht besonders hoch ist.

Es gibt ein paar Sachen, die du beachten solltest, wenn du Kupferkette oder Spirale mit der Papperlacup kombinieren möchtest.

  1. Frage stets deine*n Gynäkolog*in, ob eine Kombination von Spirale/Kette und Menstruationstasse bei dir möglich ist! Der Faden an Kette/Spirale kann auch vom ihr*ihm gekürzt werden (nicht von dir!), was das Risiko eines unabsichtliches Rausziehens vermindern kann.
  2. Du solltest mindestens einen Monat nach Einlage von Kette/Spirale warten, bis du eine Menstruationstasse verwendest. Je nach medizinischer Beurteilung auch länger!
  3. Die Tasse nicht zu tief einführen! Eine Menstruationstasse wird nicht so tief eingeführt wie ein Tampon. Falls dich der Stiel der Tasse stört, kannst du ihn auch kürzen (dafür bitte die Menstruationstasse herausnehmen).
  4. Beim Herausnehmen des Cups bitte extra vorsichtig sein! Niemals einfach nur am Stiel ziehen, sondern sachte den Unterdruck lösen. Achte darauf, ob sich in der Tasse neben Blut und Gebärmutterschleimhaut auch noch dein Verhütungsmittel befindet. Falls ja, dann am besten ab zum*zur Gyn!
  5. Kontrolliere regelmäßig, ob du den Faden ertasten kannst!  Falls der Faden länger als normal wirkt oder du ihn nicht ertasten kannst, könnte dies bedeuten, dass sich deine Spirale / Gynefix bewegt hat. Auch dann solltest du dich gynäkologisch untersuchen lassen!

Kann ich den Papperlacup mit einem Verhütungsring verwenden?

Ja, kannst du. Du solltest nur daruaf achten, den Verhütungsring möglichst weit in deine Scheide einzuführen und danach erst die Menstruationstasse einzusetzen. Auch wenn es am Anfang etwas ungewohnt sein kann, den Cup zu benutzen, wirst du mit der Zeit zum Profi und die Anwendung ganz einfach.

Ich bekomme die Menstruationstasse nicht mehr heraus! Was soll ich tun?

Einfacher gesagt, als getan, aber am Wichtigsten ist, dass du ganz ruhig bleibst. Der Cup kann nicht in Dir verschwinden.  Also ruhig atmen und entspannen. Wenn du Probleme dabei hast, mit deinen Fingern den Boden oder den Stiel des Cups zu erreichen, kann es helfen wenn Du, in die Hocke gehst, oder dich auf die Toilette setzt und mit den Bauchmuskeln nach unten presst (wie beim Stuhlgang).  Gleichzeitig versuchst du, den Papperlacup zu greifen. Du kannst auch versuchen, den Zeigefinger an der Seite der Tasse vorbei zu schieben und dadurch das Vakuum zu lösen.

Falls du den Boden des Papperlacups zu greifen bekommst, drücke den Boden mit zwei Fingern zusammen oder rüttele ihn ein bisschen hin und her und ziehe ihn vorsichtig heraus.

Muss ich den Papperlacup rausnehmen, wenn ich auf die Toilette gehe?

Nein. Du kannst ganz normal auf die Toilette gehen, wenn du den Papperlacup trägst. Nach dem Stuhlgang kannst du überprüfen, ob der einhorn Papperlacup noch richtig sitzt. Bitte immer ans Händewaschen denken.

Schützt mich die Benutzung der einhorn Papperlacup auch vor TSS?

Leider besteht auch bei der Benutzung einer Menstruationstasse ein TSS-Risiko. Aber wenn du auf Sauberkeit achtest, kannst du das Risiko minimieren. Es ist wichtig, dass du dir jedes mal die Hände wäschst, bevor du den Papperlacup einsetzt oder entfernst und ihn regelmäßig entleerst und reinigst.

Das TSS (Toxische-Schock-Syndrom) ist eine sehr seltene, aber ziemlich ernste Krankheit, die im Zusammenhang mit Menstruationstassen oder Tampons auftreten kann. Wenn du während deiner Menstruation plötzlich Symptome wie Fieber (39°C oder mehr), Erbrechen, Durchfall, Kopfschmerzen, Schwindel, Halsschmerzen, Ohnmacht, Muskelschmerzen oder sonnenbrandähnlichen Hautausschlag bemerkst, muss der Cup sofort raus aus deinem Körper und du dann tatütata sofort ab ins Krankenhaus oder zum Arzt/ zur Ärztin! Erzähle ihm oder ihr unbedingt, dass du gerade deine Tage hast und eine Menstruationstasse getragen hast. TSS kann nämlich lebensbedrohlich sein und muss daher frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Wie entsorge ich meine alte Menstruationstasse?

Wenn dein Papperlacup Dir nach ein paar Jahren nicht mehr fresh genug ist, kannst du ihn einfach im Restmüll entsorgen. Alternativ kannst du die Tasse auch verbrennen. Dabei entstehen keine schädlichen Dämpfe und es bleibt nur noch ein bisschen Asche übrig.

Wie reinige ich den Papperlacup während der Menstruation?

Der Cup sollte nach jedem Wechseln mit einer milden Seife und Wasser gründlich gereinigt werden. Achte bitte darauf, dass du die Seife wieder gut abspülst. Am Besten verwendest du eine pH neutrale Seife.

Wie reinige ich den Papperlacup am Ende der Periode?

Am Ende der Periode sollte der Papperlacup einmal gründlich desinfiziert werden. Das geht ganz einfach: lege dazu den Papperlacup in eine Tasse/Becher und übergieße ihn mit kochendem Wasser bis er komplett mit Wasser bedeckt ist (mit dem Wasserkocher lässt sich das Wasser ganz fix erhitzen. Das spart Strom und Zeit). Die Tasse mit dem Cup drin für ca. 5 min mit einem Tellerchen oder Ähnlichem abdecken und stehen lassen. Dann den Cup trocknen lassen und zur Aufbewahrung ab damit ins Baumwollsäckchen.

Alles über einhorn Kondome

Sind eure Kondome vegan?

Ja, einhorn Kondome sind aus Naturkautschuk und vegan. Es werden keine tierischen Inhaltsstoffe verwendet.

Sind nicht alle Kondome vegan?

Die meisten Kondome sind aus Naturkautschuklatex. Das stimmt schon. Allerdings geben manche Kondomhersteller Casein, ein Milchprotein, als Weichmacher in der Kondomherstellung hinzu. Wir verwenden hierfür natürliche Seifen.

Hier könnt ihr mehr erfahren.

Sind vegane Kondome sicher?

Vegane Kondome sind genauso sicher wie nicht-vegane Kondome. Jedes einhorn Kondom wird maschinell, visuell und händisch bei unserem Hersteller überprüft. Sie sind ISO Norm 4074 zertifiziert und es gelten dieselben Sicherheitsvorkehrungen, wie bei anderen Kondomhersteller:innen auch.

Sind einhörner glutenfrei?

Die Kondome sind glutenfrei! Für Kreuzkontamination können wir dabei leider keine Garantie übernehmen – ihr kennt die Thematik ja selber. Aber Gluten ist kein direkter Bestandteil der Zutaten.

Habt ihr auch Latexfreie Kondome?

Leider bestehen all unsere Kondome aus Naturkautschuklatex. Für Latexallergiker gibt es leider noch keine magische einhorn-Lösung.

Ist Talkum in einhorn Kondomen?

Bei einhorn Kondomen wird kein Talkum verwendet.

Woraus besteht das Gleitgel auf den Kondomen?

Das Gleitgel auf den Kondomen besteht aus Silikon-Öl. Es werden keine Spermizide, Benzokain oder so verwendet. Nur Silikon-Öl. Das wars. Es ist außerdem Glycerin- und Parabenfrei.

Kann man die Kondome, obwohl die mit Gleitgel auf Silikonbasis beschichtet sind, mit Silikon Sex-Toys verwenden?

Ja man kann. Silikon und Silikon verträgt sich manchmal nicht. Es gibt aber ganz viel verschiedene Silikonarten da draußen. Ob sich Silikon und Silikon vertragen, hängt von der Viskosität ab (also wie zähflüssig das ist). Bei dem Gleitgel unserer einhörner ist das mit Sextoys auf Silikonbasis kein Problem.

Wenn ihr allerdings einhörner zusammen mit Gleitgel verwenden wollt, achtet darauf, dass das Gleitgel wasserbasiert ist (bei Silikonöl-Basis kennen wir ja eben nicht die Viskosität). Dann seid ihr auf der sicheren Seite.

Sind Nitrosamine in den einhorn Kondomen?

Bei der Erhitzung des Latex können Nitrosamine entstehen. Wir versuchen sie in der Produktion aber so niedrig wie möglich zu halten. Nach in einer Weile in der Versiegelung verschwinden sie immer mehr und mehr, sodass in unseren einhorn Kondomen keine krebserregenden Nitrosamine nachweisbar sind. Das haben wir testen lassen.

Welchen Pearl Index haben eure Kondome?

Beim Pearl Index handelt es sich um statistische Zahlen und die bezieht sich auf den Gebrauch der gesamten Verhütungsmethode, in unserem Fall unsere Kondome. Der Pearl index von Kondomen liegt zwischen 2 – 12%.

Gibt es unterschiedliche Größen?

Unsere einhörner sind glockenförmig mit Reservoir. Das bedeutet, dass die Eichel des Mannes mehr Freiraum, als bei gewöhnlichen Kondomen hat. Das erhöht das Gefühlsempfinden für den Mann.

Momentan gibt es unsere Kondome in den nominalen Breiten 54mm (Standard) und 57mm (BIG).
Wir planen aber auch weitere Größen. Tragt euch am Besten in unserem Newsletter ein, dort erhaltet ihr weitere Info’s!

Sind neue Verpackungsdesigns geplant?

Definitiv ja! Wir sprudeln vor Ideen und arbeiten immer an neuen und kreativen Designs. Da das aber ein sehr aufwendiger Arbeitsprozess ist, nimmt auch das immer einige Zeit in Anspruch. Hierfür müssen zunächst neue, spezielle Druckrollen angefertigt werden, dann müssen die Tüten inkl. Kondome produziert und wieder hier zu uns in die einhorn-Höhle geschifft werden. Außerdem suchen wir gerade nach Alternativen zu dem Verpackungsmaterial, das wir gerade haben.

Wo finde ich weitere Informationen und Details zur Lieferkette und Produktion?

Schau gerne mal hier vorbei. Da findest du unsere Lieferkette und alle an der Lieferkette beteiligten Partner.

Anfang 2021 haben wir die Regenerative Rubber Initiative ins Leben gerufen, durch die unser nachhaltiger, in Agroforstsystemen angebauter Latex auch an andere Marken verkauft werden kann. Hier findest du noch nähere Infos dazu.

Wo kann man einhorn Kondome kaufen?

Bisher vertreiben wir unsere einhörner hauptsächlich in unserem Onlineshop auf www.einhorn.my

Man findet uns aber auch in allen dm Filialen in Deutschland, in jeder BIO COMPANY Filiale, bei Original Unverpackt, Veganz, amorelie, amazon uvm.

Hier ist ein Überblick.

Auf der Packung steht: 50% fairstainable Gewinnabführung, was bedeutet das?

50% der einhorn Gewinne werden in soziale und nachhaltige Projekte (meist) entlang der Lieferkette unserer Produkte reinvestiert.

Alles Fairstainability & einhörner

Was meint ihr mit Fairstainability?

Wir wollen mit unserem Unternehmen fair und nachhaltig (fairstainable) handeln.

Dabei wollen wir nicht nur Fairstainability Kriterien beachten, sondern langfristig dazu beitragen, dass es Mensch und Umwelt besser geht. Das heißt zum Beispiel nicht nur den Ressourcen- und Pestizidverbrauch im Anbau unserer eingesetzten Rohstoffe zu verringern oder sicherzustellen, dass der Mindestlohn gezahlt wird, sondern regenerative Landwirtschaft zu fördern und damit Biodiversität erhöhen.

Was kann an einem Kondom nachhaltig und/oder fair sein?

Nein, man kann einhorn Kondome nicht mehr als einmal verwenden.

Fairstainability ist ein ganzheitlicher Ansatz. Wir wollen in allen Bereichen und im ganzen Lebenszyklus eines einhorn Kondoms Fairness- und Nachhaltigkeitsaspekte voran bringen. Das sind ganz unterschiedliche Bereiche – von einer fairen Bezahlung entlang der Lieferkette über den Schutz der Biodiversität im Kautschukanbau bis hin zu einem möglichst geringen CO2-Verbrauch entlang des einhorn Lebenszyklus. Das Ganze kommunizieren wir transparent und ehrlich  und zeigen den Kund:innen, woran wir gerade arbeiten und auch was wir noch nicht leisten können. Den Latex, der in unseren Kondomen landet, beziehen wir beispielsweise aus einer Bäuer:innenkooperative in Südthailand, die den Kautschuk in regenerativer Landwirtschaft anbauen.

Um das alles umzusetzen, haben wir uns dazu verpflichtet, 50% unserer Gewinne in soziale und nachhaltige Projekte zu investieren.

Hier könnt ihr mehr erfahren.

Wieso sind einhorn Kondome nicht fair-trade/bio zertifiziert?

Der Hauptgrund ist, dass Fairtrade Kautschuk nicht abdeckt. Es gibt unseres Wissens nach auch keinen Bio-Kautschuk.  Wenn man vor Ort einen möglichst großen Einfluss haben will, gibt es viele Wege. Zertifizierungen sind einer davon und wären sicher einfacher gewesen, als den Weg, den wir jetzt gehen. Aber auch eine Zertifizierung hat Schwachstellen und kann nicht als Allheilmittel gesehen werden. Durch unsere übersichtliche Lieferkette (drei Stufen und nur in einer Stufe mehrere Lieferanten), glauben wir mittlerweile auch daran, am meisten Einfluss vor Ort zu haben, wenn wir mit unseren Partnern in der Lieferkette direkt an einer Verbesserung der Lebensbedingungen arbeiten.  Linda gibt euch hier einen kleinen Einblick.

B2B Fragen

Gibt es eine Mindestbestellmenge?

Grundsätzlich ja. Ab 100 Stück können unsere B2B-Kunden Chipsbags bei uns bestellen. Einzelne Kondome gibt es ab 500 Stück.

Allerdings haben wir für jeden erdenklichen Kundenwunsch ein offenes Ohr. Man muss einfach nur nachfragen, prinzipiell ist bei einhorn nämlich alles möglich! #makemagichappen

Hat jedes Design einen anderen EAN-Code?

Leider noch nicht.. jedes Design und jede Tüte hat den Code 9556807218687.

In Zukunft wäre es aber natürlich schlauer, jedes Design mit einen anderem Code zu versehen, damit (wenn man ein eigenes Warenwirtschaftssystem hat) auch den Überblick über Lagerbestand etc. beibehält.

Sind die Kondome in den Chipsbags nochmal separat verpackt?

Ja natürlich! Jedes Kondom befindet sich nochmal extra in einer luftundurchlässigen Verpackung und ist somit nochmal geschützt.