Herausforderungen, die du nur mit großem Penis kennst

1. Abstand halten

Egal ob an der Kasse, beim Ticketschalter oder dem klassischen Bartresen: durch deinen großen Penis musst du einen Mindestabstand von 30 Zentimetern untenrum halten. Gut, dass Mutter Natur dir dafür lange Arme gegeben hat, damit du trotzdem noch Getränke und Einkäufe erreichen kannst! Das Parfum der Kassierenden wirst du allerdings nicht erschnuppern können.

2. Jeans kaufen

Wir reden hier nicht von Boxershorts, denn seien wir ehrlich, den Pfad musstest du schon lange aufgeben. Nein es geht um die Jeans: Wieder eine Nummer größer kaufen, damit das große Glied sich am Oberschenkel vorbei, die Hose hinunter schmuggeln kann, ohne dass es auffällt. Womit wir auch schon beim nächsten Problemchen wären:

3. Badehosen!

Im Sommer entspannt am Pool sitzen? Breitbeinig, so wie Männer das machen? Auch dieser Spaß bleibt dir vergönnt! Die Bermuda Short hast du nicht aus Trend Gründen gekauft, sondern nur damit dein großes Ding nicht raushängt – leider wissen das die Menschen um dich herum nicht und halten dich für einen waschechten Hawaii-Lover!

4. Dick-Pic Grenzen

Wo andere eine Fernbedienung oder einen Maiskolben daneben halten, musst du zu Baseballschläger und Besenstil greifen. Das Bild kannst du auch nicht selber schießen, da sonst dein großer Penis gar nicht ganz drauf passt. Die Kosten für das Dick-Pic Set häufen sich demnach und der Fotografierende muss doch auch irgendwie bezahlt werden. Wenigstens die Beleuchtung stimmt durch die Softboxen immer!

5. Oberflächlichkeit

In deinem Freundeskreis ist natürlich bekannt, dass du ein großes Ding hast – das ist aber auch das große Problem. Niemand geht mehr auf deine Persönlichkeit ein und sobald du jemanden kennenlernst, geht es immer nur um deinen riesigen Penis. Du wünscht dir nur, dass jemand mal über deinen Penis hinwegsieht und dich dahinter sieht – praktisch ist das manchmal nicht so leicht umzusetzen, aber gib nicht auf!

6. Silvesterraketen

Am 31.12. gehst du nicht mehr vor die Tür. Nicht etwas, weil du Angst vor Raketen hast, sondern die Leute deinen Penis für eine davon halten! Das letzte mal wollte dir jemand eine Zündschnur verpassen – Einlauf, nein Danke!

7. Hinfallen

Dein Leben ist eine Zitterpartie: bloß nicht hinfallen und auf dem großen Penis landen! Deine Arme sind zwar lang, aber wenn du fällst, ist dein Glied deinen Armen einiges voraus. Ob du hart oder weich landest entscheidest du hier allerdings selber!

8. Das Fitnessstudio

Oder wie du es nennst: Hölle! Nicht etwa, weil du nicht gerne trainierst. Das Fitnessstudio ist nur einfach überhaupt nicht riesen-Glied-freundlich. Auf dem Laufband gibt es keine Halterung für deinen Penis, also wohin damit? Liegestütze sind aus Prinzip schon nicht möglich. Und wieso eigentlich Gewichte stemmen, wenn du dein Gewicht zwischen den Beinen erstmal tragen musst?

9. Emails schreiben

Schwupp gesendet. Wie oft dir das schon passiert ist, kannst du gar nicht mehr zählen. Und das alles nur, weil dein großer Penis im Weg lag und auf die Maus gekommen ist. Kontrolle über dein Glied ist natürlich super schwer, aber schwerer wird es, wenn du dir immer mehr Entschuldigungen und Ausreden einfallen lassen musst, wieso deine Mail abgeschickt wurde, bevor du fertig warst.

10. passende Kondome

Unser Fachgebiet und damit eeeeendlich ein Problem, dass wir lösen können! Unsere neuen Big Kondome sind da und warten nur darauf all die anderen Herausforderungen beiseite zu wischen bei richtig nicem safen SEX!

Share this madness:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.