SlipFlip 2.0 – Wir haben eine Neue!

Eine neue Slipeinlage – Bio-Slipeinlage, um ganz genau zu sein. Wir konnten es kaum erwarten, sie euch zu präsentieren, denn die neue SlipFlip – Hautschmeichel-Edition – hat so einiges auf dem Kasten. Zugegeben: Sie erinnert schon ein bisschen an ihre Vorgängerin, aber sie ist tausendmal besser und passt viel mehr zu einhorn und bestimmt auch zu dir! Warum? Erklären wir euch jetzt!

Die neue SlipFlip: eine Minimalistin.

Die alte SlipFlip sah super aus. Aber so richtig zufrieden waren wir mit ihr nicht und auch von euch haben wir viele Nachrichten bekommen, dass die SlipFlip einfach zu viel Verpackungsmüll macht. Die einzeln in Bio-Plastik aus Maisstärke eingepackten Slipeinlagen waren zwar praktisch, durch doch das viele (Bio-Plastik) störte nicht nur unser Fairstainability-Team. Die einzelnen SlipFlips musste aber aus produktionstechnischen Gründen zusätzlich in einem Bio-Plastikbeutel eingetütet werden. Dann noch die Papierverpackung der SlipFlip. Das Ganze wurde uns ein bisschen zu viel. Daher kommt die neue SlipFlip ungefaltet daher und ist ganz ohne Schnickschnack in einer Papierschachtel unterwegs. Noch weniger geht eigentlich nicht.

 

Sie ist ein Öko.

Die neue SliFlip zeichnet sich aufgrund der reduzierten Verpackung eindeutig als ausgesprochen planetenfreundlich aus. So sparen wir durch die neue Verpackungsweise ganze 3,4 t Plastikmüll im Jahr. Wir nutzen bei der Verpackung nur noch recyclingfähige Materialien. Wir finden, dass das eine ganz schön stolze Menge ist. Bei einhorn wissen wir es ohnehin, aber hier noch einmal zum Mitschreiben: Planetenliebe ist eindeutig wichtiger als eine einzeln verpackte Slipeinlage. Bastelanleitungen für ein “to-go-Täschchen” folgen!

 

Die neue SlipFlip – Same, same but different!

Auch wenn sie einigen an ihrem äußeren verändert hat. Im Innereren ist unsere SlipFlip immer noch die gute Bio-Slipeinlage, die wir alle so lieben. Auch bei der neuen Version kommt uns nichts anderen als 100% GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle ins Höschen. Und bei der SlipFlip ist nicht nur das Topsheet, also der Teil, der mit der Haut in Kontakt ist, aus Bio-Baumwolle, sondern auch der Kern, was wirklich eine Besonderheit ist. Was unsere Baumwolle zur Traumwolle macht, erfahrt ihr übrigens in diesem Artikel.

…und sie hat uns was zu erzählen. 

Als es bei uns hieß: “SlipFlip einmal in die Zauberkugel, bitte!”, war das für unser Design-Team die Chance, die wirklich schon außerordentliche geniale Verpackung des Vorgängermodells noch genialer zu machen. Tage- und nächtelang brüteten sie darüber, wie das gelingen konnte. Wie bei allen Produkten von einhorn, war es uns auch hier wieder wichtig, eine Botschaft ins Universum zu senden.

Das Spezialgebiet der SlipFlip: Haut. Sie soll der Haut schmeicheln. Und das wollen wir auch. Die Haut, das größte Organ unseres Körpers, das uns schützt und mit uns lebt, verdient ein bisschen mehr Liebe. Leider wird die Haut viel zu oft gehasst: zu viele Dellen, zu viele Haare, zu viele Pickel, zu viele Sommersprossen, zu faltig, zu was-auch-immer. Dabei ist all das “normal”.

Die vermeintlichen “Makel” auf der Verpackung sollen euch dazu anregen, schmeichelnde Gedanken gegenüber eurer eigenen Haut zu entwickeln. Sie wollen euch mitnehmen auf die Reise zur Schmeichelhaftigkeit. Gleichzeitig macht sie mit unterschiedlichen Körperformen und Hautfarben darauf aufmerksam, dass Vielfalt im Denken und Fühlen der Schlüssel zur Schmeichelhaftigkeit ist! Die neue SlipFlip feiert die Makelhaftigkeit und die Vielfalt – und ihr seid herzlich eingeladen, mitzufeiern!

 

Verpackungsdesign in Zusammnearbeit mit https://sandra-bayer.de/.

https://www.instagram.com/uuuh_yeah/

Share this madness:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.