einhorn Perioden-Revolution – die ultimative Umfrage

Nein, wir meinen nicht die Band aus den 70-ern und nein, einhorn geht auch nicht unter die Musik-Kritiker. Viel eher denken wir bei Blut, Schweiß und Tränen an die Zeit der Periode.

Ja, wir meinen DIE Periode. Oder auch Menstruation, Tante Rosa, Shark-Attack, Erdbeerwochen, die Rote Armee und wem diese Umschreibungen noch nicht genug sind – bitte: Menorrhö! MENORRHÖ!! Jawoll, das sind die Begrifflichkeiten, mit denen wir die schönste Zeit unseres Monats beschreiben dürfen.

Wir wollen das ändern, wir wollen die Perioden-revolution. Oder zumindest wollen wir das Gefühl verändern, das mit der Periode, ihren Begriffen, ihren Realitäten einhergeht.

Wir wollen eine Perioden-revolution! 

Wir haben keine Lust mehr, einmal im Monat ganz diskret die fiesesten Bauchkrämpfe ertragen zu müssen und Luxussteuer auf Periodenprodukte zu zahlen, uns zu fragen, ob nun Formaldehyd in Tampons enthalten ist oder nicht, was das überhaupt ist und was es in unserem Körper macht. Und wir haben es satt, dass Amazons Alexa inzwischen Schoko-Eis an die Wohnungstür liefern kann, während bei Tampons, Binden und Co. seit 50 Jahren (!) niemand eine echte Innovation hervorgebracht hat. Denn geschwungene Rillen sind für uns, bei aller Liebe, einfach keine Innovation.

Deshalb nehmen wir das jetzt selbst in die Hand! Und damit wir etwas entwickeln können, das Frauen (und auch Männern) die Zeit während der Periode wirklich angenehmer macht, brauchen wir euch! Wir möchten wissen, wie es euch Frauen mit Euren Perioden geht, was ihr braucht und was nicht. Und es interessiert und wirklich, was ihr Männer dazu denkt. Echt jetzt.

 

 

Darum  haben wir uns richtig tolle Fragen für euch ausgedacht. Also dehnt nochmal gut eure Finger und scheppert bei der kommenden Umfrage voll in die Tasten.

 

Wir freuen uns auf euch und eure Erfahrungen!

Eure Cordelia, Paula und der einhorn Periodenrat

 

 

Share this madness:

4 replies on “einhorn Perioden-Revolution – die ultimative Umfrage

  • Ashton

    Hey kurze Anregung zur Umfrage bzw. zu dieser Seite. Es gibt auch menstruierende Männer, denen es schwer fällt, diese Texte zu lesen und immer wieder zu sehen das (meistens, auch auf anderen Seiten) nur Frauen angesprochen werden. Das ist immer wieder ein Schlag ins Gesicht.
    Wäre sehr hilfreuch wenn so etwas richtig geschrieben würde und würde unser Leben so viel einfacher machen. Es sind oft die kleinen Dinge.

    Antworten
    • Elena

      Hey Ashton,
      du hast absolut Recht! Wir achten (leider erst) mittlerweile darauf, dass wir Menstruierende sagen und inklusiv gendern. Das haben wir auch durch die Umfrage gelernt, die schon etwas älter ist. Bei manchen Formulierungen fällt uns das noch ganz schön schwer, wie in diesem Fall, weil wir durch die Umfrage ja explizit auch „Cis-Männer“ ansprechen wollen. Hast du in diesem Fall einen Vorschlag für eine gendergerechte Formulierung? Wir arbeiten derzeit auch an einem internen Gender-Guide und freuen uns über Input, gerne an Elena@einhorn.my
      Liebe Grüße, Elena

      Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.