Was haben Kondome und Schokoriegel gemeinsam?

Sie machen Lust auf mehr ????

Noch was?

Ja:Ein oft wichtiger Rohstoff des Produkts kommt meistens aus Südostasien.

Hä?

Ja, genau. Kautschuk und Palmöl.

Und wieso erwähnen wir das jetzt?

Weil es ziemlich viele Gemeinsamkeiten beim Kautschuk- und Palmölanbau gibt und wir in Malaysia die Chance hatten eine Palmöl-RIESEN-Plantage zu besichtigen, die u.A. Ferrero beliefert.

Arbeiter auf Palmölplantage

Wie könnt ihr euch das vorstellen?

Stellt euch vor, ihr fahrt auf einer gepflasterten Straße kilometerweit an nichts anderem vorbei, als an ein und derselben Pflanze, Ölpalme (ein bisschen so wie in Deutschland durch Maisfelder zu fahren). Da wird echt auf 10000ha (kleiner Vergleich: ca. 14000 Fußballfelder) nix anderes angebaut. Und bei Kautschuk ist das in einigen Gebieten ganz ähnlich.

links Palmöl, rechts Kautschuk

Baumreihe neben Baumreihe wachsen in fein-säuberlichen Monokulturen die Kautschukbäume und werden regelmäßig angezapft, um ein bisschen Latexmilch locker zu machen. Andere Pflanzen oder Tiere? Fehlanzeige. Die Crazyness ist, dass Kautschuk und Palmöl in den Gebieten wachsen, wo sonst Urwald steht. Das sind die Biodiversitätshotspots unserer Erde, also gäbe es da eigentlich eine krasse Dichte an unterschiedlichen Pflanzen- und Tierarten.

Natürliche Vegetation

Und was wollten wir da jetzt?

Wir hatten, mal wieder über Kontakte, gehört, dass es da einen Plantagenmanager gibt, der in mitten von Palmöl-Reihen ein kleines Biodiversitätsprojekt am Start hat. Er siedelt auf einer abgegrenzten Fläche um einen Teich herum Waldbäume an und gibt der natürlichen Vegetation die Chance, wieder zurückzukommen. Mittlerweile hat er sogar eine kleine Baumschule, in der er die Bäume heranzieht und weiterverkauft.

Baumschule

Und genau an die wollten wir ran. Denn auf dem Firmengelände unseres Kondomherstellers entsteht ein kleines Mini-Kautschukplantage-Wald-Projekt. Dort wollen wir den Unterschied zeigen, wie Kautschuk herkömmlich wächst und wie man ihn umweltfreundlicher anbauen kann. Der Startschuss dafür fand im Oktober beim Umwelttag der Fabrik statt, an dem die Angestellten die ersten 20 Bäume gepflanzt haben.

Bäume pflanzen

 

Share this madness:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.